Der Erste Weltkrieg - Euphorie und Neuanfang

Herzlich Willkommen zum gemeinsamen Internetauftritt der am Projekt "Der erste Weltkrieg - Euphorie und Neuanfang - Entwicklungen und Wahrnehmungen in europäischen Städten 1914 und 1918" beteiligten Geschichtsvereine und Museen. 

Der erste Weltkrieg wird oft aus den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. Die unterschiedlichen Projekte, die wir Ihnen auf diesen Seiten vorstellen, nutzen aber eine besondere, die lokale Perspektive: Ziel ist es, die Entwicklungen in den verschiedenen Städten bei Kriegsausbruch und Kriegsende vorzustellen und damit einen genaueren und vielleicht anschaulicheren Eindruck der Ereignisse auf kommunaler Ebene zu gewinnen.

Workshop "Der Erste Weltkrieg in europaischen Heimaten" - 21. - 23. April 2017

Der Workshop "Der Erste Weltkrieg in europäischen Heimaten" wird vom 21. bis 23. April 2017 (neuer Termin!) im Kardinal-Schulte-Haus in Bergisch Gladbach - Bensberg in Kooperation mit der Thomas-Morus-Akademie stattfinden.

Er wird sich mit Vorträgen und Präsentationen mit der Darstellung der Stadtentwicklung im Ersten Weltkrieg und den Einflüssen und Auswirkungen des Krieges bzw. Kriegsverlaufes auf die jeweilige Region bzw. mit kriegsbedingten Besonderheiten in der jeweiligen Region beschäftigen.

Im Rahmen des Workshops sollen Fachvorträge und Forschungsergebnisse präsentiert werden. Insbesondere besteht auch die Möglichkeit der Darstellung von besonderen Erkenntnissen, die im Rahmen der Recherchen zu den Ausstellungen gewonnen wurden.

Ein Konzeptpapier für den Workshop finden Sie hier.

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Der Teilnehmerbeitrag für externe Teilnehmer beträgt € 100,00 (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung). Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von € 50,00.

Rückfragen bitte an mg(at)ogv-leverkusen.de.